Gründungsparteitag

DIE LINKE. ist gegründet

Der Zusammenschluss von Linkspartei und WASG zu einer neuen gesamtdeutschen Partei „DIE LINKE.“ ist vollzogen. Auf dem Gründungsparteitag am Wochenende in Berlin votierten etwa 750 Delegierte mit überwältigender Mehrheit dafür.  Es gab lediglich eine Gegenstimme. An der Spitze stehen Oskar Lafontaine und Lothar Bisky. Der gewählte Parteivorstand besteht insgesamt aus 44 Mitgliedern.

„Es war ein grandioser Gründungsparteitag. Das zeigen auch die Reaktionen der anderen Parteien“, so der Bocholter Rainer Sauer, der als Kreisvorsitzender dem Übergangsvorstand im Kreis Borken angehört und als Delegierter teilnahm.

Nach den Reden von Oskar Lafontaine und Lothar Bisky sprach auch Rainer Sauer zu den Delegierten und erntete für seine klaren Worte und seiner engagierten Rede großen Beifall. Er bekräftigte vor allem, dass DIE LINKE. Partner und Sprachrohr der Gewerkschaften im Bundestag sein müsse und forderte, dass die Reichen zur Finanzierung des Sozialstaats kräftig zur Kasse gebeten werden sollen.

Dem Münsteraner Landtagsabgeordneten und grünes Urgestein, Rüdiger Sagel, der am Freitag letzter Woche aus seiner eigenen Partei und Fraktion ausgetreten ist und als Gast am Gründungsparteitag teilnahm, rief Sauer vom Podest aus zu: „Komm zu uns, wir brauchen dich!“ Denn Sagel ist bislang noch nicht der neuen Partei beigetreten.

Im Kreis Borken wird auf der Gründungsversammlung am 25. August ein neuer Kreisverband DIE LINKE. entstehen. Bis dahin wird der bisherige Kreisvorstand als Übergangsvorstand die Aufgaben wahrnehmen. Die neue Bundeshomepage ist seit Samstag, 16. Juni, fertiggestellt - einfach >>> hier <<< anklicken! mehr...

Die Fotos werden am Dienstagabend (19. Juni) eingestellt!