WASG - Wahlalternative Arbeit & soziale Gerechtigkeit - Kreis Borken
Home > Landtagswahl NRW > Diskussion in NRW

Diskussion in NRW

Länderrat für ein Wahlbündnis

Eine neue Linkspartei soll es zwar nicht geben, aber Gespräche über ein Wahlbündnis. Diese Empfehlung an den Bundesvorstand stieß bei den Delegierten des Länderrates am Sonntag, 26. Mai, in der Wuppertaler Feuerwache auf große Zustimmung. Nach den Vorstellungen der Delegierten sollen im Wahlbündnis möglichst viele soziale Gruppen und Initiativen mitwirken. Über die Ergebnisse soll außerdem eine Urabstimmung unter den WASG-Mitgliedern stattfinden. Und schließlich waren sich die Delegierten darüber einig, dass dieses Thema auf jeden Fall mit den Mitgliedern vor Ort in den Kreisverwaltungen diskutiert werden muss. mehr...