WASG - Wahlalternative Arbeit & soziale Gerechtigkeit - Kreis Borken
Home > Landtagswahl NRW > Mein letztes Hemd

Mein letztes Hemd

Am 31.03.05 fand vor der Arbeitagentur Coesfeld eine tolle und ungewöhnliche Aktion statt, die noch lange nachwirkt. Grund der Aktion ist die katastrophale Lage auf dem Arbeits- und Lehrstellenmarkt, die von der Bundes- und Landesregierung in Kauf genommen wird. "Hauptsache den Reichen und Großkonzernen geht es gut", so ein Teilnehmer während der einstündigen Aktion. Veranstalter war die WASG Borken-Coesfeld. Mehr Bilder und mehr Infos über die Aktion gibt es >>> hier <<<. Und >>> hier <<< gibt es den Pressebericht der WASG.

Zeitungsbericht, einfach >>> hier <<< anklicken!

  • Arbeitslosigkeit bekämpfen
  • Sozialabbau stoppen
  • Reichtum besteuern

Unter diesem Motto wehren wir uns gegen Arbeitslosigkeit und den Abbau und die Verschlechterung aller sozialen Leistungen.

Donnerstag, 31. März 2005
11.00 Uhr - 12.00 Uhr
Arbeitsagentur Coesfeld, Holtwicker Str. 1

Die Arbeitslosenzahlen beweisen es auf  ein Neues:

Schröder, Clement und Steinbrück haben eindeutig versagt!

Die Politik von Rot-Grün (und der Oppositionsparteien!) machen die Reichen immer reicher, die Armen immer ärmer!

Dieser Entwicklung werden wir unseren Widerstand und unsere Alternativen entgegensetzen!

Wichtiger Hinweis: Vor der Arbeitsagentur wollen wir eine riesenlange Wäscheleine spannen und an dieser mit Wäscheklammern Hemden / Blusen hinhängen. Motto: „Mein letztes Hemd. Bitte schön, Herr Schröder! Daher bitte unbedingt Hemden / Blusen und Wäscheklammern mitbringen! Je mehr Hemden, desto besser die Außenwirkung. Die Aktion richtet sich übrigens nicht gegen die Beschäftigten der Arbeitsagentur, sondern gegen die Politik in Bund und Land!

Mitfahrmöglichkeiten können eventuell organisiert werden!

Flyer zum herunterladen, einfach >>> hier <<< anklicken!

Pressemitteilung, einfach anklicken!

Untermenü