WASG - Wahlalternative Arbeit & soziale Gerechtigkeit - Kreis Borken
Home > Mindestlohn-Kampagne > Auftakt in Essen

Auftakt in Essen

An alle KreissprecherInnen und AktivistInnen

Jetzt geht`s los!

Ergebnisse - einfach >>> hier <<< anklicken! 

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Genossinen und Genossen,
liebe Leut,
 
hiermit laden wir Euch recht herzlich zu unserer gemeinsamen Veranstaltung der WASG und Linkspartei zum Thema "Mindestlohnkampagne" ein

Am Mittwoch, dem 17.Mai 2006, um 18:30 Uhr
 
in der Zeche Carl
Wilhem-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen 
 

möchten wir Euch die Mindestlohnkampagne vorstellen und mit Euch gemeinsam die Planung vervollständigen.
Die Wegbeschreibung, sowie die Planungsübersicht findet Ihr im Anhang.
 
Folgende Themen sind geplant: 
 
1.Infos zum Mindestlohn
2.Vorstellung der Mindestlohnkampagne
   a)  auf Bundesebene
   b)  auf Landesebene
3.Zusammenarbeit mit anderen politischen Kräften
4.Ideensammlung und gemeinsame Verabredung
 
Die Fraktion die Linke im Bundestag, WASG und Linkspartei haben gemeinsam die Mindestlohnkampagne zum 1.Mai angestoßen.
Zeigen wir den Neoliberalen, dass mit uns Armut trotz Arbeit nicht zu machen ist.
Lasst uns gemeinsam durch Aktionen und Infoveranstaltungen unsere politische Forderung in die Köpfe und Herzen unserer Mitmenschen tragen.
 
Gerade wir in NRW haben den Neos durch unsere Wahlkämpfe gezeigt,
dass mit uns zu rechnen ist.
Zeigen wir nun, dass NRW auch in Kampagnen Spitze ist !
 
Wir freuen uns auf Euch und auf eine gemeinsame Kampagne, die diesen Namen auch verdient.
 
Mit freundlichen Grüßen
Für die NRW-Landeskoordination Mindestlohn-Kampagne von WASG und Linkspartei und dem WASG-AK Aktionskampagne
Britta Pietsch
 
 
Der  NRW Landeskoordination Mindestlohnkampagne von WASG und Linkspartei gehören an:
 
Dr. Kemal Bozay
Heinz Hillebrand
Britta Pietsch
Rainer Sauer
Ulrike Detjen
Ali Atalan