WASG - Wahlalternative Arbeit & soziale Gerechtigkeit - Kreis Borken
Home > Parteitage > Erster Bundesparteitag

Erster Bundesparteitag

Und so war es auf dem ersten Bundesparteitag ...

Der erste Bundesparteitag vom 06. -  08. Mai 2005 in Dortmund, an dem als Delegierte des WASG Kreisverbandes Borken-Coesfeld Edeltraud Dinkheller und Rainer Sauer teilgenommen haben, stand ganz im Zeichen der Landtagswahl NRW. Was wurde dort behandelt? Wie ist er verlaufen? Wer wurde gewählt? Diese und andere Fragen können auf der Homepage des WASG-Landesverbandes Bayern  nachgelesen werden, einfach >>> hier <<< anklicken!

Presseberichte unter Google-News, bei Interesse einfach anlicken!

Tagesschau vom 6. Mai 2005, 20.00 Uhr, bei Interesse einfach anklicken!

Impressionen vom ersten Bundesparteitag der WASG

Alle WASG-Mitglieder durften dabei sein...
Auszug einer E-Mail von Rainer Sauer vor dem Bundesparteitag an die WASG-Mitglieder in den Kreisen Borken und Coesfeld: "Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter, Liebe Kolleginnen und Kollegen, am kommenden Wochenende findet in der Dortmunder Westfalenhalle, Halle 3 A, der 1. Bundesparteitag der WASG statt. Dieser ist, falls noch nicht bekannt, öffentlich. Wer also vor Ort gerade nicht im Wahlkampf eingebunden ist, kann ja einfach mal vorbei schauen! Der Parteitag beginnt am Freitag, 06.05., um 15.00 Uhr. Ab 20.00 Uhr ist ein Gründungsfest in der Westfalenhalle vorgesehen. Am Samstag und Sonntag beginnt die Fortführung des Parteitages jeweils um 9.00 Uhr. Am Sonntag ist im Anschluss an den Parteitag eine gemeinsame Teilnahme an der Kundgebung zum 60. Jahrestag des Kriegsendes und gegen Rechts geplant. Aus dem WASG-Kreisverband Borken-Coesfeld werden Edeltraud Dinkheller und Rainer Sauer als Delegierte teilnehmen. Und wir nehmen unser Transparent mit, auf dem im Vordergrund Oskar Lafontaine abgebildet ist und dieses bundesweit in fast allen Medien erschienen ist..." Das Bild entstand auf der Landesdelegiertenkonferenz der WASG-NRW Anfang des Jahres in Dortmund.